Landrosinen I Atelier-Rundgang I 2018 I  Termine + Orte  I KünstlerInnen etc. I Rückblick 2014  2016 I Impressum  I  

Rückblick 2016:
Künstlerinnen und Künstler   Landrosinen Atelier-Rundgang 2016

 Impressionen
  Fakten

  KünstlerInnen

  Elke Anders
  Barbara Beer
  Birgit Derx
  Kristina Fiand
  Waltraud Frese
  Herbert Grabowski
  Ernst - H. Groß
  Gabriele Günther
  Silke Gunkel
  Delia Henss
  Dietlind Henss
  Stephan Küster
  Ute Mierke
  Karl-Heinz Mierke
  Erika Reineck-Fries
  Betty Sarti de Range
  Erhard Scherpf 
  Astrid Schlemmer
  Johannes Schönert
  Michaela Spellerberg 
  Marianne S.-Häusling
  Dagmar Utech
  Gerlinde Vestweber
  Rita Hella Wegner

  Veranstaltungsorte
  
Presse
 Unsere Werbung




Barbara Beer

Arbeitsschwerpunkt: Erdmalerei

Atelier / Ausstellungsort:  
Lohweg 3, Bad Zwesten-Niederurff

geöffnet:
Samstag, 17. + Sonntag, 18.September 2016,  11-18 Uhr

Künstlergespräch:
in der Gemeinschaftsausstellung, Alte Pfarrei Niederurff
Barbara Beer wird am Künstlergespräch am Sonntag, 04. September, teilnehmen

Kontakt:
Lohweg 3, 34596 Bad Zwesten, Tel. 06693-803550
eMail: b.-beer(at)t-online.de


Internet: www.barbarabeer.de


    

Barbara Beer beschäftigt sich mit dem Thema der Gestaltung, Bewusst-werdung und Transformation von Lebensprozessen. In Ihren Bildern arbeitet sie vorwiegend mit Erdfarben und Naturmaterialien, mit denen sie den vielfältigen Aspekten von Werden, Leben und Vergehen Ausdruck und Form verleiht.
Schwarz,Weiss und Rot symbolisieren seit der frühen Entwicklungsgeschichte der Menschheit und bis heute zyklische Prozesse in der Natur, im Kosmos und im Leben überhaupt.
Sie hat sich diesen Phasen und Prozessen auch künstlerisch gewidmet und stellt die zugehörigen Werke dieses Jahr im Rahmen des Atelierrundgangs aus.


Das Faltblatt zur Atelierausstellung lesen >>>



Barbara B. Beer 
geboren 1959 in Niedersachsen


Ausbildung:
  • Studium der Psychologie, Diplom 1985
  • Mitarbeit in diversen Frauen- Projekten
  • seit 1992 eigene Praxis für Psychotherapie, Fortbildung und Supervision.
  • Künstlerische Weiterbildung und experimentelle Auseinandersetzung mit diversen Gestaltungs- und Ausdrucksmitteln
  • seit 2001 bis heute, Entdeckung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Mediums der „Erdmalerei“ als Konzept und Ausdrucksmittel (Collagen und Reliefs aus Erdfarben und anderen Naturmaterialien)
  • in 2003 künstlerische Auseinandersetzung mit dem Themen Selbstwerdung/Bewusstwerdung (Skizzenbuch /Aquarellzeichnungen)
  • seit 2006 bis heute, abstrakte Malerei: Abbildung von Prozessen der Formauflösung/ Transformation (Acrylmalerei)
  • seit 2009 bis heute Experimentieren mit Skulpturarbeiten
  • 2012 erlernen antiker Maltechniken bei Cambra Skade´


Ausstellungen.

  • 2007 (R)AUSGESTELLT Gutshof Betzigerode /Landrosinen (G)
  • 2009 SKULPTURENPROJEKT am Sönjefjord /Norwegen (G)
  • 2013 KUNST IN DER PRAXIS Vorderer Westen Kassel  (E)
  • 2014 LANDROSINEN ATELIER-RUNDGANG: Gemeinschaftsausstellung
            und offenes Atelier
  • 2014 EIGENWEGE, Gemeinschaftsausstellung, Frankfurt am Main
  • 2014 KUNSTAUSSTELLUNG HOMBERG  (G)
  • 2015 KUNSTAUSSTELLUNG HOMBERG  (G)

www.atelier-rundgang.de